Deutscher Gewerkschaftsbund

Frauenpolitik in der Region

Die DGB-Frauen sind ein gewerkschaftliches Netzwerk ehrenamtlicher und hauptamtlicher Kolleginnen aus den Mitgliedsgewerkschaften. Zielsetzung ist es, gleichstellungspolitische Aktivitäten in arbeits- und gesellschaftsbezogenen Bereichen voranzutreiben. Kontakte mit anderen Frauenorganisationen werden geknüpft, aufgebaut und gepflegt. Mit dem DGB Bezirk und dem DGB Bundesvorstand wird zusammengearbeitet und bei Bedarf werden Seminare durchgeführt.

Schwerpunkte in den vergangenen Jahren war Durchführung oder Beteilligung an Aktionen und Veranstaltungen anlässlich des internationalen Frauentags, des Equal-Pay-Day oder des Girls-Day.

Sprecherin des Frauenausschusses Dortmund:

Ada Schnittfeld
E-Mail: a.schnittfeld@googlemail.com

Sprecherin des Frauenausschusses Kreis Soest:

Sonja Rynek
E-Mail: srynek@web.de

 

Equal Pay Day 2019
Nur die Lie­be zähl­t?! Ehe­gat­ten­split­ting – ein Aus­lauf­mo­dell!
Logo equal pay day
equal pay day
Am 18. März ist Equal Pay Day – bis zu diesem Tag erhalten Frauen in Deutschland rechnerisch für ihre Arbeit kein Geld. Gewerkschaften und Frauenverbände machen an diesem Tag auf die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern aufmerksam.
weiterlesen …

DGB Frauen laden ein:
Frau­en­mu­se­um ist Ziel zum Frau­en­tag
KFA Soest
DGB DO
Das allgemeine und gleiche Wahlrecht für Frauen: Was heute selbstverständlich ist musste vor 100 Jahren erkämpft werden. Ein Meilenstein, dem das Frauenmuseum in Bonn eine Ausstellung widmet – und die passend zum Frauentag am 10. März vom DGB Kreisfrauenausschuss Soest besucht wird.
Zur Pressemeldung

Internationaler Frauentag
Dort­mun­der Ge­werk­schafts­frau­en bit­ten zum Brunch
Logo Frauentag
dgb
Beim traditionellen Brunch der Gewerkschaftsfrauen anlässlich des internationalen Frauentag gibt es neben Begegnungen und Gesprächen einen Einblick in das Leben und Schaffen der Dortmunder Fotografin Annelise Kretschmer.
weiterlesen …

Internationaler Frauentag 2018
100 Jah­re Frau­en­wahl­recht
100 Jahre Kampf für Geschlechterdemokratie
dgb
Der Internationale Frauentag 2018 steht im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts. Es war der Rat der Volksbeauftragten, der während der Novemberrevolution von 1918 ein Gesetz erließ, mit dem Frauen in Deutschland erstmals das aktive und passive Wahlrecht erhielten. Lange musste die Arbeiterinnenbewegung dafür kämpfen. In 1949 fand dieser historisch bedeutsame Durchbruch für die Gleichberechtigung seinen Niederschlag im Grundgesetz. „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“, heißt es dort in Artikel 3.
weiterlesen …