Deutscher Gewerkschaftsbund

17.12.2019
DGB Kreis Soest

Eröffnung einer Ausstellung zum Thema Menschenrechte

Eröffnung der Ausstellung zum Thema Menschenrechte

Menschenrechte sind die unveräußerliche Grundlage demokratischer Gesellschaften. Doch genau dies wird gegenwärtig in Europa in Frage gestellt. Die Untergrabung der Unabhängigkeit von Gerichten, Angriffe gegen die Pressefreiheit, Einschränkung von Bürgerrechten - all das beobachten wir dort, wo Rechtspopulisten regieren. Frauenfeindliche Traditionen und Geschlechterapartheid dürfen nicht entschuldigt werden - auch nicht unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit.

Die Rechtsanwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ates eröffnete eine Ausstellung von PRO ASYL im VHS-Gebäude Lippstadt, Barthstr. 2. Die Ausstellung zeigt durch Informationstafeln und Bilder die verschiedenen Aspekte der Menschenrechte schwerpunktmäßig im europäischen Zusammenhang von ihrer Entstehung bis zur heutigen Situation. Der DGB Kreis Soest unterstützt im Rahmen der Kampagne "Reden wir über - der Zukunftsdialog" die Ausstellung, die im April schon in seiner DGB PopUp-Galerie zu sehen war.