Deutscher Gewerkschaftsbund

05.08.2021

DGB trauert um Willi Hoffmeister

Am 3. August verstarb unser Weggefährte Willi Hoffmeister. Die Verbindung von Gewerkschaftsarbeit für soziale Gerechtigkeit mit dem Engagement für den Frieden war immer ein Bestandteil seines persönlichen Wirkens, ebenso sein unermüdlicher Einsatz gegen Neonazis. Er verstand es, die unterschiedlichsten Menschen an einen Tisch zu bringen und vor allem auf die Jugend zuzugehen. Für diesen Einsatz wurde ihm erst vor wenigen Tagen das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Sein Andenken ist unser Auftrag, unser Mitgefühl gilt seiner Familie.