Deutscher Gewerkschaftsbund

Antikriegstag 2023

Die Welt braucht Frieden!

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Der Antikriegstag am 1. September, dem Jahrestag deutschen Überfalls auf Polen und damit der Beginn des 2. Weltkrieges 1939 ist für uns Anlass, im Rahmen der Veranstaltung in verschiedenen Beiträgen sowie einer Kranzniederlegung der Opfer aller Kriege und des Nationalsozialismus zu gedenken. Dabei wollen wir in diesem Jahr den Blick auf die Folgen des Krieges für die Menschen lenken, die ihre Heimat verlassen mussten und hier Zuflucht gefunden haben. Dazu werden wir verschiedene Videoclips mit geflüchteten Menschen in Dortmund zeigen, die im Rahmen einer Projektarbeit von der DGB-Jugend mit der SJD-Die Falken entstanden sind. Hauptredner in diesem Jahr wird der Bezirksleiter der IG Metall NRW, Knut Giesler sein.

 


Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis