Deutscher Gewerkschaftsbund

Ist das normal?

Die Spaltung des Arbeitsmarktes

iCal Download

Ist das normal?

Atypisch, mehrfach, prekär. Durch die Ausweitung atypischer Beschäftigung in Verbindung mit dem Niedriglohnsektor ist eine Spaltung des Arbeitsmarktes mit erhöhten Prekaritätsrisiken entstanden. Die Verunsicherung der Gesellschaft reicht bis in die Mittelschicht. Auch öffentliche Aufgabenfelder haben sich zu einer Zone entwickelt, in der sich Beschäftigungsverhältnisse wie erzwungene Teilzeitbeschäftigung,  Nebentätigkeiten und Befristungen ausbreiten, beispielsweise im Schul- und Hochschulbereich. Viele Beschäftigte sind darüber hinaus inzwischen auch auf Nebentätigkeiten angewiesen, um den Lebensunterhalt zu sichern.

Die Thematik soll mit Vertreter*innen aus Gewerkschaften und Wissenschaft insbesondere auch mit Blick auf zukünftige Perspektiven dargestellt und diskutiert werden.

Eine Veranstaltung am Donnerstag, den 15. November um 17 Uhr in der Sozialforschungsstelle Dortmund-Eving, organisiert und durchgeführt von der Kooperationsstelle in Zusammenarbeit mit dem DGB Dortmund-Hellweg .


Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis