Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 26 - 02.12.2011

Neue Seminarprogramme der DGB-Jugend NRW erschienen

Die DGB-Jugend NRW hat ihre Bildungsprogramme für das Jahr 2012 vorgestellt:

Der „Streber“ wendet sich an Schülerinnen und Schüler von 14 bis 19 Jahren, das Programm „Jugendbildung“ an Studentinnen und Studenten, Aktive in der Gewerkschaftsarbeit und MultiplikatorInnen.

Auf insgesamt 56 Seiten finden sich vielfältige Angebote: Die Themenpalette der Seminare reicht vom Fußball-Seminar zur Europameisterschaft 2012 über Trainings  für Schülervertretungen und Seminare zu Rassismus und Diskriminierung bis hin zu Ausbildungen für Referentinnen und Referenten in der Jugendbildungsarbeit.

Außerdem wird die akademische Ausbildungsreihe „Arbeit und Kapital im globalen Umfeld“ mit der Universität Siegen (Fach Politikwissenschaft) fortgesetzt.

Die Wochenendseminare finden im DGB-Jugendbildungszentrum in Hattingen statt, wo neben dem inhaltlichen Angebot auch Spaß, Kreativität und Miteinander nicht zu kurz kommen. Die Teilnahmebeiträge für ein Wochenende betragen zwischen 10 und 22 Euro.

Programm und Anmeldemöglichkeiten im Internet: www.streber-online.de

Die gedruckten Programme sind bei allen DGB-Regionen in NRW erhältlich, außerdem per Mail an info@streber-online.de oder per Telefon: (02 11) 36 83-134.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Zum Dossier