Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 12 - 27.09.2017
DGB-Dortmund zum Wahlergebnis:

Soziale Sicherheit nicht leerlaufen lassen!


„Ein Wahlergebnis für gute Arbeit und soziale Sicherheit hätte anders aussehen müssen!“, so Jutta Reiter vom DGB Dortmund. „Das was vielen Menschen am Herzen liegt, steht bei AfD, FDP, CDU und auch den Grünen nicht an erster Stelle ihrer politischen Ziele! Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden sich wohl in der Zukunft warm anziehen müssen“.

Für die DGB-Gewerkschaften in Dortmund ist es unerträglich, dass die AfD zum Trichter aller Protestwähler geworden ist: „Keine einzige Abschiebung eines Flüchtlings aus Deutschland wird einem Niedriglöhner mehr Geld bringen, oder einer alten Frau ihre Rente erhöhen, sondern im Gegenteil, die AfD wird mit ihrer Politik an vielen Stellen die Spaltung in unserer Gesellschaft weiter vorantreiben. Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus in den europäischen Parlamenten ist die Lunte, die ein friedliches Europa zum explodieren bringen kann“, so Reiter.

 

 


Nach oben

Gegenblende

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis