Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 33/13 - 14.10.2013
Fachtagung

Faire Mobilität

Fremdfirmeneinsatz auf dem Werksgelände


Werkverträge und grenzüberschreitende Beschäftigung sind die Themen einer Tagung am 25. Oktober in Dortmund im Kulturzentrum Alte Schmiede, Hülshof 32 in Dortmund.

Bisher galten Werkverträge als Phänomen des Baugewerbes oder der Fleischwirtschaft. Inzwischen hat der Trend auch in den industriellen Kernbereichen Einzug gehalten.

Wie schätzen Betriebsräte aus verschiedenen Branchen diese Entwicklung ein? Welche Rolle spielt dabei der Einsatz von grenzüberschreitenden Arbeitskräften? Was können Gewerkschaften tun, um das mit diesem Trend verbundene Lohndumping in den Griff zu bekommen? Auf der Tagung diskutieren Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen diese Fragen.

Abschluss der Tagung bildet ein Podiumsgespräch, an dem Guntram Schneider (Arbeitsminister, NRW), Annelie Buntenbach (Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes DGB), Knut Gieseler (Bezirksleiter NRW, IG Metall) und Reiner Hoffmann (Landesbezirksleiter Nordrhein, IG BCE) über notwendige Veränderungen der politischen Rahmenbedingungen diskutieren.


Programm und Anmeldung: www.faire-mobilitaet.de/-/NFu


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis