Deutscher Gewerkschaftsbund

28.05.2018
Aktionstag an der Reinoldikirche
Es schlägt 12! Ar­mut und Aus­gren­zung in Dort­mund und Eu­ro­pa ver­hin­dern
DGB/Simone M. Neumann
Das Netzwerk „arm in Arm“ legt zur Armut wieder den Finger in die Wunde. Dass Menschen, die von Transferleistungen leben müssen, durch die auf Bundesebene kleingerechneten Bedarfssätze im SGB II betrogen werden, ist für das Netzwerk unfassbar. Gemeinsam mit dem Europäischen Armutsnetzwerk EAPM und der Nationalen Armutskonferenz führt „arm in Arm“ am 29.05.2018 rund um die Reinoldikirche in Dortmund einen Aktionstag für eine europäische Mindestsicherung durch, die ein menschenwürdiges Leben und Teilhabe ermöglichen soll. Mit Hilfe des EMIN2-Projektes wollen europäische und Dortmunder Akteure gemeinsam für eine neue Politik zur Armutsbekämpfung werben.
Zur Pressemeldung

02.04.2018
Ostermarsch Rhein-Ruhr 2018
An­ja We­ber (DG­B): No two per­cent!
Vorsitzende des DGB NRW bei Abschlusskundgebung in Dortmund
Thomas Range
Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW, hat sich auf der Abschlusskundgebung des Ostermarsches Rhein-Ruhr im Wichernhaus in Dortmund gegen eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben auf zwei Prozent (Zwei-Prozent-Ziel der NATO) und für eine Stärkung ziviler Friedenssicherung ausgesprochen: „Konflikte lassen sich nicht mit Waffengewalt lösen. Statt eines höheren Verteidigungsbudgets müssen wir an den Ursachen von Kriegen ansetzen. Hierzu gehören ein fairer Welthandel, eine gerechtere Verteilung des weltweiten Reichtums sowie soziale und ökologische Entwicklungs- und Klimaschutzprojekte.
Zur Pressemeldung

07.03.2018
Internationaler Frauentag 2018
100 Jah­re Frau­en­wahl­recht
100 Jahre Kampf für Geschlechterdemokratie
dgb
Der Internationale Frauentag 2018 steht im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts. Es war der Rat der Volksbeauftragten, der während der Novemberrevolution von 1918 ein Gesetz erließ, mit dem Frauen in Deutschland erstmals das aktive und passive Wahlrecht erhielten. Lange musste die Arbeiterinnenbewegung dafür kämpfen. In 1949 fand dieser historisch bedeutsame Durchbruch für die Gleichberechtigung seinen Niederschlag im Grundgesetz. „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“, heißt es dort in Artikel 3.
weiterlesen …
21.06.2018
Me­dien­be­rich­te über An­ja We­ber
Colourbox
Finden Sie hier eine Übersicht von Medienberichten mit der Vorsitzenden des DGB NRW, die online abrufbar sind.
weiterlesen …

21.06.2018
Rhei­ni­sche Post: "Es­sens­kur­rie­re auf den Bar­ri­ka­den"
NGG / U. Völkner / Fotoagentur FOX
Am 19. Juni haben rund 60 Fahrerinnen und Fahrer von Essenslieferdiensten wie Deliveroo und Foodora gegen schlechte Arbeitsbedingungen protestiert. Aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Rheinische Post hat für einen Bericht auch mit DGB-Landeschefin Anja Weber gesprochen.
weiterlesen …

Gegenblende

DGB-Rentenkampagne

DGB-Ehrenamt