Deutscher Gewerkschaftsbund

Datum: 08.11.2016, 10:00 bis 17:00
Einladung zur Tagung:
In­dus­trie 4.0 braucht Be­tei­li­gung der Be­schäf­tig­ten
Wichern Kultur- und Tagungszentrum
Colourbox
Das Thema "Industrie 4.0" verdichtet Diskussionen um die digitale Entwicklung auch im Hinblick auf zukünftige Arbeitsbedingungen. Gerade deshalb sollten die Beschäftigten an der Gestaltung digitalisierter Produktions- und Dienstleistungsprozesse beteiligt werden. Auch haben viele Projekte bessere Erfolgsaussichten, wenn das praktische Erfahrungswissen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer rechtzeitig und umfasssend einbezogen wird. Diese Tagung soll Personen aus Wissenschaft und Arbeitswelt in der Region Dortmund zusammenführen, die sich auf die eine oder andereWeise mit dem Thema Beteiligung und Mitbestimmung ber der Technik- und Arbeitsgestaltung auseinandersetzen.
weiterlesen …

Datum: 12.10.2016, 10:00 bis 12:00
Netz­werk Ren­te: Ge­spräch mit Sa­bi­ne Posch­mann
dgb
Das "Netzwerk Rente", ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen die sich für "Eine Rente, die zum Leben reicht!" engagieren, trifft sich am 12. Oktober im Gewerkschaftshaus am Ostwall um mit der SPD-Bundestaggsabgeordneten Sabine Poschmann über die rentenpolitischen Pläne der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Bundesregierung zu diskutieren.
weiterlesen …

26.08.2016
Ar­beits­kreis ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus warnt vor Ge­walt­spi­ra­le
orgbe
In Dortmund hat es nach einer Mahnwache der neonazistischen Partei DIE RECHTE an der Katharinentreppe einen Überfall auf Menschen der rechtsextremen Szene gegeben. Bisher ist nicht klar, wer die Täter sind. Sollte es sich um einen Racheakt aufgrund des Überfalls auf ein Mitglied der Linksjugend vor einer Woche handeln, distanziert sich der Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus, der 14 Organisationen der Zivilgesellschaft vertritt, deutlich und unmissverständlich von dieser Tat.
Zur Pressemeldung

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

DGB-Ehrenamt